Have any Questions? +01 123 444 555

von
(Kommentare: 0)

Norick Blödorn bis 2023 bei den Devils

Da ist den Machern der Trans MF Landshut Devils knapp eine Woche vor dem Finale in der polnischen Liga ein großer Coup gelungen: der vielumworbene U21-Shootingstar Norick Blödorn bleibt ein Teufel und wird in der kommenden Saison 2022 und auch 2023 für die Niederbayern in der polnischen Liga auf Punktejagd gehen.

Am Dienstag bestätigte der ACL, daß eine Vereinbarung zwischen den Devils und Norick Blödorn geschlossen wurde. „Norick ist das größte deutsche Talent und ein megasympathischer Junge. Unser Anspruch ist es, die besten deutschen Fahrer iin unserem Kader zu haben und gemeinsam mit ihnen in der polnischen Liga den deutschen Speedwaysport weiterzuentwickeln. Daher freuen wir uns natürlich, daß er in den nächsten zwei Jahren in Niederbayern bleibt“, so ACL-Vorsitzender Gerald Simbeck.

Und auch Teamchef Bernhard Muggenthaler ist hocherfreut: „Mit seiner unbeschwerten und lockeren Art macht es einfach Spaß, mit ihm zu arbeiten und seine Entwicklung zu fördern und mitzuerleben. Norick ist mit seinen starken Leistungen interessant für andere Vereine geworden, daher freut es uns besonders, daß sich Norick und seine Familie für Landshut entschieden haben. Wir sind der Meinung, daß er sich in einem ruhigen Umfeld und mit viel Rennpraxis am besten weiterentwickeln kann.

Dies sieht auch Norick Blödorn so: „Mir gefällt es hier in Landshut einfach super, und es macht richtig Spaß. Der Verein und die Verantwortlichen leisten eine tolle Arbeit, und die Fans sind großartig. Hier ist es wie in einer großen Familie. Jetzt weiß ich auch, warum immer von der Devilsfamilie gesprochen wrid. Das Umfeld ist perfekt für mich, ich bekomme viel Renn- praxis und kann mich so am besten und in Ruhe weiterentwickeln“, so der 17-jährige Youngster über die Beweggründe seiner Entscheidung.

Derweil läuft der Kartenvorverkauf für das große Ligafinale auf Hochtouren. Am Sonntag um 12 Uhr emfpangen die Trans MF Landshut Devils den Topfavoriten aus Opole in der OneSolar Arena. Unter speedway-landshut.de -> Tickets können die Fans noch bis Sonntag, 11 Uhr, ihr Ticket online erwerben und erhalten im Stehplatzbereich sogar 4 Euro Rabatt. Eine Kartenbegrenzung gibt es nicht. Zutritt zum Stadion erhalten aber nur geimpfte, getestete und genesene Personen mit einem entsprechenden Nachweis. Das Stadion öffnet am Sonntag um 9.30 Uhr, Klappstühle sind im Stehplatzbereich erlaubt.

 


Foto:    Michael Eder

Zurück

Kontakt

Automobilclub Landshut e.V. im ADAC

Altstadt 100
84028 Landshut

0 8765 / 322

0871/9661829

Socials

Schauen Sie doch mal auf unserer Facebook und Instagram Seite vorbei. Da gibt es immer wieder neues zu erfahren.

Copyright 2022. Webdesign Werbeagentur madmoses
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close