Have any Questions? +01 123 444 555

von
(Kommentare: 0)

Über die Ziellinie gerettet

Die nächste Herausforderung – Trans MF Landshut Devils treffen am
kommenden Sonntag auf Aforti Start Gniezno

 

Auswärtsrennen am 15. Mai ab 16.30 gegen den aktuellen Tabellensiebten

 

Im Mai geht es Schlag auf Schlag für die Trans MF Landshut Devils, steht doch momentan jedes
Wochenende ein weiteres Rennen in der eWinner 1. Liga auf dem Programm. Am Sonntag geht
es für die Landshuter, nach dem Heimsieg gegen Gdansk am vergangenen Sonntag momentan
auf Platz 5 der Tabelle, gegen die Mannschaft von Aforti Start Gniezno, die auf Platz 7 steht.

 

Die Gastgeber haben einige gute Bekannte in ihrem Kader, allen voran den ehemealigen GP-
Fahrer Antonio Lindbäck, erfahren in den verschiedensten Speedwayligen, sowie Michael Jepsen
Jensen. Desweiteren stehen Ernest Koza, Szymon Szlauderback, Zbigniew Suchecki, Mikolaj Czapla
und Marcel Studzinski in der Mannschaft von Gniezno.

 

Die Devils setzen erneut auf die bewährte Besetzung und wechseln nur auf der freien Position von
Martin Smolinski. So lautet die Aufstellung wie gehabt: Kai Huckenbeck, Erik Riss, Mads Hansen,
Dimitri Berge, Norick Blödorn und Erik Bachhuber, ergänzt durch Valentin Grobauer und Mario
Niedermeier.

 

Ein weiteres wichtiges Rennen für die Landshuter, die diesmal auch etwas auf die Punktedifferenz
achten wollen, um sich ihre Chancen auf den Bonuspunkt zu wahren. Diesen erhält die Mannschaft,
die nach Hin- und Rückrennen die bessere Punktedifferenz aufweist. „Es wird keine leichte Aufgabe
für unser Team, aber es wäre natürlich schön wenn wir auch auswärts etwas Zählbares mit nach
Hause bringen könnten. Das Team ist heiß auf den ersten Auswärtserfolg“, kommentiert Team-
manager Klaus Zwerschina.

 

Auch danach ist den Landshutern keine große Pause vergönnt, das nächste Heimrennen
gegen Ordzel Lodz findet bereits am Samstag, den 21. Mai statt. Der Online-Kartenvorverkauf
startet am Freitag, 13. Mai, ab 18 Uhr, unter www.speedway-landshut.de/tickets.

 

Zurück

Kontakt

Automobilclub Landshut e.V. im ADAC

Altstadt 100
84028 Landshut

0 8765 / 322

0871/9661829

Socials

Schauen Sie doch mal auf unserer Facebook und Instagram Seite vorbei. Da gibt es immer wieder neues zu erfahren.

Copyright 2022. Webdesign Werbeagentur madmoses
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close