SON Vorverkaufsstart

Der Vorverkauf für die Team WM beginnt
-vergünstige Tickets noch bis 31.01.20-
5 Euro Ersparnis - ADAC Mitglieder erhalten 20 Prozent Rabatt obendrauf
 
Am Samstag, den 25.04.20, steigt mit dem Speedway of Nations-Rennen das Speedwayhighlight der anstehenden Saison in der OneSolar-Arena Landshut/Ellermühle.
 
Ab dem morgigen Donnerstag können sich alle Motorsportfans bei der ACL-Vorverkaufsstelle Seiler und Heinzel in Landshut/Ergolding vergünstigte Tickets für
diese einzigartige Veranstaltung sichern. Rund 40 Sitzplätze gibt es noch zum Preis von 35 Euro. Der Stehplatz für Vollzahler kostet 25 Euro (anstatt 30 Euro), für Rentner und
Schwerbehinderte 20 Euro (anstatt 25 Euro). Kinder von 12 bis einschließlich 17 Jahre zahlen 15 Euro (anstatt 20 Euro) und das Familienticket für 2 Erwachsene und 2 Kinder kostet
nur 65 Euro anstatt 80 Euro. Kinder bis 11 Jahre müssen aus versicherungstechnischen Gründen 1 Euro für das Stehplatzticket bezahlen.
 
ADAC Mitglieder erhalten im Stehplatzbereich zudem noch 20 Prozent Rabatt obendrauf.
 
Die Aktion läuft noch bis zum 31. Januar, und auch online gibt es unter www.speedway-landshut.de natürlich die
Möglichkeit, den Rabatt zzgl. einer Vorverkaufsgebühr zu ergattern.
 
Ein Blick auf die teilnehmenden Nationen lässt die Motorsportfans schon mal mit der Zunge schnalzen: der Topfavorit aus Polen wird sicherlich ein Team um den amtierenden Weltmeister Bartosz Zmarzlik in die Ellermühle schicken. Ebenso wird der Vizeweltmeister, Ex-Landshuter und Devils-Publikumsliebling Leon Madsen mit großer Wahrscheinlichkeit mit dem dänischen Team an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren. Die deutschen Fans
werden sicherlich im weiten Rund ihr Team nach vorne peitschen und so zum Heimvorteil beitragen. Natürlich hoffen alle Devilsfans auf eine Nominierung von ACL-Kapitän Martin
Smolinski. Dieser könnte dann am 25.04.20 auf seinen Teamkollegen Vaclav Milik treffen. Der Landshuter-Publikumsliebling wird mit großer Wahrscheinlichkeit in der Aufstellung des tschechischen Teams stehen, ebenso wie Superstar Matej Zagar bei den Slowenen. Komplettiert wird das Feld von den Teams aus Frankreich und Italien.
 
Nur die drei Erstplatzierten in Landshut qualifizieren sich für das Team-WM-Finale, das dann am 8. und 9.Mai im englischen Manchester stattfinden wird

Zurück

Termine & Aktuelles

Termine

ACL Trainingslager
ACL-Dult-Treff

Aktuelles

ACL Sponsorennews
Dauerkarten 2020
SON Vorverkaufsstart