Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

UNSERE "TEUFLISCHEN" NEWS

Normal steckt der Teufel im Detail, bei uns ist er überall.

Der Hammer:
von Claudia Patzak
(Kommentare: 0)

Norick Blödorn bis 2023 bei den Devils

Da ist den Machern der Trans MF Landshut Devils knapp eine Woche vor dem Finale in der
polnischen Liga ein großer Coup gelungen: der vielumworbene U21-Shootingstar Norick Blödorn
bleibt ein Teufel und wird in der kommenden Saison 2022 und auch 2023 für die Niederbayern
in der polnischen Liga auf Punktejagd gehen.

 

Am Dienstag bestätigte der ACL, daß eine Vereinbarung zwischen den Devils und Norick
Blödorn geschlossen wurde. „Norick ist das größte deutsche Talent und ein megasympathischer
Junge. Unser Anspruch ist es, die besten deutschen Fahrer iin unserem Kader zu haben und
gemeinsam mit ihnen in der polnischen Liga den deutschen Speedwaysport weiterzuentwickeln.
Daher freuen wir uns natürlich, daß er in den nächsten zwei Jahren in Niederbayern bleibt“, so
ACL-Vorsitzender Gerald Simbeck.

 

Und auch Teamchef Bernhard Muggenthaler ist hocherfreut: „Mit seiner unbeschwerten und
lockeren Art macht es einfach Spaß, mit ihm zu arbeiten und seine Entwicklung zu fördern
und mitzuerleben. Norick ist mit seinen starken Leistungen interessant für andere Vereine
geworden, daher freut es uns besonders, daß sich Norick und seine Familie für Landshut
entschieden haben. Wir sind der Meinung, daß er sich in einem ruhigen Umfeld und mit viel
Rennpraxis am besten weiterentwickeln kann.

 

Dies sieht auch Norick Blödorn so: „Mir gefällt es hier in Landshut einfach super, und es macht
richtig Spaß. Der Verein und die Verantwortlichen leisten eine tolle Arbeit, und die Fans sind
großartig. Hier ist es wie in einer großen Familie. Jetzt weiß ich auch, warum immer von der
Devilsfamilie gesprochen wrid. Das Umfeld ist perfekt für mich, ich bekomme viel Renn-
praxis und kann mich so am besten und in Ruhe weiterentwickeln“, so der 17-jährige
Youngster über die Beweggründe seiner Entscheidung.

 

Derweil läuft der Kartenvorverkauf für das große Ligafinale auf Hochtouren. Am Sonntag um
12 Uhr emfpangen die Trans MF Landshut Devils den Topfavoriten aus Opole in der OneSolar
Arena. Unter speedway-landshut.de -> Tickets können die Fans noch bis Sonntag, 11 Uhr, ihr
Tickete online erwerben und erhalten im Stehplatzbereich sogar 4 Euro Rabatt.
Eine Kartenbegrenzung gibt es nicht. Zutritt zum Stadion erhalten aber nur geimpfte,
getestete und genesene Personen mit einem entsprechenden Nachweis. Das Stadion öffnet
am Sonntag um 9.30 Uhr, Klappstühle sind im Stehplatzbereich erlaubt.

 


Foto:    Michael Eder

Zurück

2021 Copyright by Automobilclub Landshut e.V. Webdesign 2020 Werbeagentur madmoses.