Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

UNSERE "TEUFLISCHEN" NEWS

Normal steckt der Teufel im Detail, bei uns ist er überall.

Doppelhammer - Das Team für 2022 nimmt Gestalt an
  • Doppelhammer - Das Team für 2022 nimmt Gestalt an
von Claudia Patzak
(Kommentare: 0)

Alles beim Alten

Die Mannschaft für die Erste Polnische Liga 2022 nimmt konkrete Züge an - und das nicht nur im Hinblick auf die Teammanager:
Der Kapitän bleibt an Bord und Dimitri Berge ebenso !
 
Frohe Botschaft für die Fans: Kapitän Martin Smolinski und Dimitri Berge bleiben ein weiteres Jahr in der Ellermühle und freuen sich auf das neue Abenteuer Erste Liga. „Wir haben in den letzten Jahren in Landshut so viel auf die Beine gestellt und Titel gewonnen. In diesem Jahr ging es in die polnische Profiliga, und auch dort konnten wir für Furore sorgen. Ganz ehrlich, es macht einfach Spaß mit den Verantwortlichen, den Sponsoren, den Fans und der gesamten Devilsfamilie. Warum sollte ich zu einem anderen Verein wechseln ?“, so Smolinski über die Hintergründe. Sein Teamkollege und punktbester Fahrer der gesamten Zweiten Polnischen Liga, Dimitri Berge, bleibt ebenfalls ein Teufel: „Mir gefällt es in Landshut. Der Club wird professionell geführt, es gibt großen Respekt, und die Fans sind großartig. Hier paßt das Gesamtpaket, und ich freue mich, weiterhin für Landshut fahren zu dürfen“, so der in der polnischen Fachpresse als „TGV“ bezeichnete neue Publikumsliebling.
Auch im Lager des ACL ist man angesichts dieser Personalentscheidungen überglücklich: „Martin ist ein echter Leader und Kapitän, das hat man im Finale wieder gesehen. Dimitri hat nicht nur eine sensationelle Leistung abgeliefert, sondern sich in ein paar Monaten in die Herzen der Fans gefahren. Selbstverständlich haben unsere Jungs mit ihren Leistungen Begehrlichkeiten geweckt, daher sind wir umso glücklicher, daß sie weiterhin fahren. Das Team größtenteils zusammenzuhalten und punktuell zu verstärken ist der Plan – hier liegen wir voll im Soll. Die Vertragsverlängerungen von Martin, Dimitri und zuvor schon Noricksind in unseren Planungen ein wichtiger Eckpfeiler“, so Teamchef Bernhard Muggenthaler.

Zurück

2021 Copyright by Automobilclub Landshut e.V. Webdesign 2020 Werbeagentur madmoses.