Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

UNSERE "TEUFLISCHEN" NEWS

Normal steckt der Teufel im Detail, bei uns ist er überall.

NEWSFLASH
von Claudia Patzak
(Kommentare: 0)

Kein SON in Landshut

Eine große Enttäuschung für die bayerischen, ja deutschen Speedwayfans: FIM und BSI haben nun beschlossen,
daß die gegenwärtig wegen der Corona-Krise verschobenen Semifinals 1 und 2 zum diesjährigen Speedway of
Nations am 25. und 26. September nun beide in Daugavpils, Lettland, stattfinden sollen. Damit ist nun für die
Fans und Verantwortlichen des AC Landshut klar: Im Jahr 2020 wird es aller Voraussicht nach kein hochkarätiges
internationales Rennen in der OneSolar Arena geben.

„Natürlich bedauern wir es sehr, daß wir den Fans in diesem Jahr kein Speedwayschmankerl werden bieten können“,
kommentiert ACL-Vorsitzender Gerald Simbeck. „Aber natürlich ist die Entscheidung nachvollziehbar. Auch wenn
in der zweiten Jahreshälfte ein Rennbetrieg möglich sein sollte, ist eine internationale Großveranstaltung dann
nochmal ein ganz anderes Kaliber, und es steht in den Sternen, welche Teams wieder frei aus ihren Ländern
aus- und nach Deutschland einreisen könnten. Daher haben sich FIM und BSI letztlich für die Verlegung nach Daugavpils entschieden.“

Wer sich bereits Tickets für das für den 25. April in Landshut geplante Rennen gekauft hat, fragt sich nun sicher,
wie die Rückabwicklung läuft. Eines vorab – die Rückerstattung des Kaufpreises ist auf jeden Fall gewährleistet.
Wer sein Ticket online gekauft hat, erhält automatisch eine Rückerstattung auf die beim Kauf verwendete Kreditkarte.
Die Bearbeitung kann bis zum 30 Tage in Anspruch nehmen.
Wer sein Ticket bei der Vorverkaufsstelle des AC Landshut (Seiler und Heinzel) erworben hat, erhält ebenfalls den
vollen Kaufpreis zurück. Da jedoch aufgrund der aktuellen Situation eine direkte Rücknahme und Rückzahlung
nicht möglich ist, bitten wir die Käufer hier noch um etwas Geduld.  Wir werden rechtzeitig informieren, sobald
eine Rücknahme und Rückerstattung möglich ist.
Bei der Ticketrückgabe ist zu beachten, daß diese nur auf demselben Wege möglich ist, wie auch der Kauf erfolgt ist –
das heißt, online gekaufte Tickets können aus organisatorischen und abrechnungstechnischen Gründen nicht
in Landshut zurückgegeben werden.

 

Wer die Deutsche Speedway-Nationalmannschaft Ende September in Daugavpils unterstützen möchte, muß sich über
einen entsprechenden Link neue Tickets kaufen.

Hier die Mitteilung von FIM und BSI im Wortlaut:
Die Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) und BSI Speedway haben aufgrund der bestehenden Bedenken
in Bezug auf COVID-19 (Coronavirus) sowie im Hinblick auf staatliche Gesundheitsrichtlinien  beschlossen, den Zeitplan
für das Monster Energy FIM Speedway of Nations 2020 zu überarbeiten.
Nach dem überarbeiteten Zeitplan werden beide Halbfinalläufe – das 2020 Monster Energy FIM Speedway Of Nations
Semi-Finale 1 und das 2020 Monster Energy FIM Speedway Of Nations Semi-Finale 2 – nun beide an zwei
aufeinanderfolgenden Tagen, dem 25. und 26. September, in Daugavpils, Lettland, stattfinden. Der erste
Semifinallauf wird damit vom ursprünglichen Austragungsort Landshut, Deutschland, verschoben.

Da die Veranstaltung in Deutschland entfällt, werden alle Eintrittskarten auf die zum ursprünglichen Kauf
verwendete Karte zurückerstattet
. Alle Rückerstattungen erfolgen automatisch; die entsprechende Bearbeitung
kann bis zu 30 Tage in Anspruch nehmen.
Sicherlich sind Sie über die Entscheidung enttäuscht, jedoch wurde sie nach sorgfältiger Abwägung und Beratung
zwischen FIM, BSI Speedway und den lokalen Veranstaltern getroffen, da die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten
weiterhin unsere Priorität bleiben.

 

Zurück

2020 Copyright by Automobilclub Landshut e.V. Webdesign 2020 Werbeagentur madmoses.