Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Sławomir Kryjom

Sławomir Kryjom

Im normalen Leben beschäftige ich mich mit:
meiner Tätigkeit als Direktor des Sport- und Erholungszentrums in LesznoI – dies ist ein öffentliches Unternehmen der Stadt Leszno, die sämtliche Sportstätten in der Stadt, z. B. das Speedwaystadion, die Basketballhalle, das Eisstadion, die Tennisplätze, Schwimmbäder, Fußballplätze etc. verwaltet

Mit Speedway zu tun habe ich seit:
2001 – von 2001 bis 2010 als Teammanager von Unia Leszno; 2001, 2013 und 2014 als Teammanager von Unibax Torun; seit 2012 arbeite ich mit OneSport, dem Vermarkter des SEC, zusammen, und seit 2015 bin ich auch als TV-Experte in Canal+ tätig

Ich kam zum Speedway über:
meinen Traum, Speedway-Schiedsrichter zu werden. Im Winter 2000 nahm ich Kontakt mit Unia Leszno auf und fragte dort, wie ich das werden könnte. Dort war man sehr Freundlich und bot mir an, Erfahrungen als Funktioinär zu sammeln. Im Frühjahr 2001 bestand ich bei der PZM die Prüfung zum Rennleiter und erwarb die Teammanagerlizenz. Aufgrund der nächsten Schritte, die ich dann im Club machte, habe ich meinen Traum, Schiedsrichter zu werden, aufgegeben.

Am Speedway reizt mich:
dass ich dort finde, was ich mag – ich liebe den Wettbewerb, und ich brauche Adrenalin in meinem Leben. Es ist toll, die Anspannung vor dem ersten Heat zu fühlen. Ich war sechs Jahre alt, als mich meine Eltern zu meinem ersten Rennen mitgenommen haben, das war das Abschiedsrennen von Ivan Mauger in Leszno. An diesem Tag habe ich mich in Speedway verliebt.

Das erwarte ich mir von der ersten Saison der Trans MF Landshut Devils in der 2. Polnischen Liga:
Wir haben tolle Fahrer, die in der Vergangenheit schon Erfahrungen in anderen polnischen Clubs sammeln konnten; meiner Meinung nach sind die Play-Offs erreichbar.

Meine Botschaft an die Devils Fans:
Es freut mich und ist mir eine Here, Teil der Devilsfamilie zu sein. Ich werde mein bestes tun, um unsere Mannschaft dabei zu unterstützen, in der 2. Liga gute Ergebnisse zu erzielen. Hoffentlich können wir uns im Stadion treffen, weil wir Eure Unterstützung brauchen.

... und an die Mannschaft:
„Winners never quit“ – Sieger geben niemals auf.  Es wird wichtig für uns, mental stark zu sein und um jeden Punkt zu kämpfen. Mit kleinen Schritten werden wir Großes erreichen. Das sollte unser Ziel für die kommende Saison sein.

2021 Copyright by Automobilclub Landshut e.V. Webdesign 2020 Werbeagentur madmoses.